Infoveranstaltung: Neunutzung des Z-Bau-Gartens

Ein neues Projekt des Z-Baus Nürnberg steht an: In Kooperation mit dem Amt für Kultur und Freizeit Nürnberg und Urban Lab soll der Nordgarten des Z-Baus mit Ideen und Angeboten der Kultur- und Kreativwirtschaft neu entwickelt werden.

Möglich wird das durch die Förderung im Rahmen des EU-Projekts “Forget Heritage”. Das Hauptziel des Projektes ist es, eine Kooperation zwischen europäischen Städten zu fördern und damit innovative Konzepte zur Nutzung von denkmalgeschützten Gebäuden zu entwickeln. Die Umnutzung des Nordgartens im Z-Bau ist Teil dieser Förderung.
Hier ist die Kultur- und Kreativbranche Nürnbergs gefragt: Im ersten Schritt geht es um die Ideensuche und konkrete Entwicklung innovativer Formate, um den Garten bestmöglich nutzen zu können. Alle Interessierten, die sich gerne beteiligen möchten, sind deshalb herzlichen eingeladen:

Workshop / Infoveranstaltung zum Thema “Neunutzung und -gestaltung des Z-Bau-Gartens”

6. März 2017  | 17:00-20:00 | Z-Bau Nürnberg | Frankenstraße 200 | 90461 Nürnberg

Bei einem ersten Zusammentreffen am 06. März 2017 stehen nach der Vorstellung des EU-Projekts unter anderem folgende Fragen zur Diskussion:

  • Wie kann die Fläche und Infrastruktur für kreative und kulturelle Projekte genutzt werden?
  • Welche Mehrwerte können für Firmen und Unternehmen entwickelt werden?
  • Welche Bedürfnisse an Freiraum gibt es?
  • Gibt es bestehende Projekte, Ideen, Formate die im Rahmen dieses Projektes fortgeführt
    werden können?

Die Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt per E-Mail an nordgarten@z-bau.de.

 

Author Details

Sivanne Burbulla

Leave A Comment?