Entdecken, Staunen, Wohfühlen: Lichtkunst in Oberfranken

Ende April diesen Jahres ist es wieder soweit: Die architektonisch sehenswerte Kronacher Altstadt verwandelt sich für zehn Tage in eine beeindruckende Bühne der Lichtkunst. Zahlreiche Video- und Laserprojektionen, Lichtobjekte und Lichtkunstwerke von Studierenden und Lichtkünstlern weltweit verzaubern die Besucher eine ganze Woche lang und laden zum Entdecken, Staunen und Wohlfühlen ein.

KRONACH leuchtet wurde erstmals im Jahr 2006 vom Verein Kronach Creativ initiiert und ist mittlerweile mit über 100.000 Besuchern aus ganz Deutschland das größte Fest dieser Art in Bayern. 2017 geht das Lichtevent in die 12. Runde und wird die Besucher auch dieses Mal mit über 50 einzigartigen Illuminationen und einem breiten Rahmenprogramm mitsamt musikalischer Begleitung begeistern. Ein Highlight 2017: KRONACH leuchtet lobt einen Wettbewerb aus, der es BürgerInnen, Vereinen, Schulen und Institutionen ermöglicht, mit eigenen Lichtprojekten an diesem Event teilzunehmen.


KRONACH leuchtet

28. April – 07. Mai 2017  | täglich ab 20:00 Uhr | Kronach Altstadt

Eintritt: Freiwillige Spende

Führungen finden täglich um 21:30 Uhr statt | Kosten: 5 € | Dauer: ca. 1,5 Stunden


Internationaler Workshop im Rahmen von KRONACH leuchtet

23. April – 28. Apri 2017

KRONACH leuchtet hat sich zur Aufgabe gesetzt, Studierenden das Thema Licht und Lichtdesign in Theorie und Praxis näher zu bringen. Der sechstägige Workshop befasst sich mit der vollen Bandbreite der Lichtkunst: von der theoretischen Entwicklung zum realen Lichtobjekt. Begleitet werden die Workshops von Fachvorträgen und den international bekannten und erfahrenen Workshop-Leitern.

Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular.

Weitere Informationen


Foto: © Falk Bätz

Author Details

Sivanne Burbulla

Leave A Comment?